Da wo kirchliche Trauerreden nicht gewünscht sind - aus religiösen oder persönlichen Aspekten - kommen sogenannte Freiredner/innen zum Einsatz. Diese sind meistens aus dem theologischen Bereich und haben durch Fortbildungen und Seminaren sich zur Aufgabe gemacht, z.B. Trauernden und Hinterbliebenden Beistand zu geben. In der Regel sind die Trauergespräche mit dieser Berufsgruppe intensiver und mehr auf den Verstorbenen bezogen. Hier können wir bei Bedarf Herr Detlef W. Schmidt nur empfehlen. Eine ausführliche Umschreibung seines Arbeitsfeldes wäre hier zu komplex.

Detlef W. Schmidt

Trauerreden und Psychologischer Berater


Kontaktdaten:

Detlef W. Schmidt
Tel: 0171 - 841 09 08
Email: dwschmidt@freenet.de